Reitbrevet klassisch


Das Reiterbrevet ist die erste offizielle Prüfung des SVPS in der Karriere des Reiters. Nach bestandener Prüfung ist die Teilnahme an Pferdesportprüfungen möglich. Der Lehrgang beginnt jeweils im August und beinhaltet nebst wöchentlichem Reitunterricht auch Lektionen in der Theorie und Praxis. Ob mit dem eigenen Pferd oder einem Reitschulpferd können geübte Reiter so das Reitabzeichen erlangen.

 


Folgende Anforderungen werden an der Prüfung verlangt:

Reiten

- Korrektes Reiten in allen Gangarten
- Korrektes Auf - und Absitzen

- Reiten in der Abteilung
- Übergänge 
- Springen ca. 60- 70 cm
 

Umgang mit dem Pferd

- Pferdepflege
- Anatomie des Pferdes
- Versorgung und Pflege nach dem Reiten
- Präsentieren und Vortraben Bandagieren
- Tierschutz / Bedürfnisse des Pferdes
- Bodenarbeit